Search
  • Claudia

Das Pilotprojekt ist abgeschlossen - es lebe das Pilotprojekt!

Updated: Oct 28

Das Pilotprojekt "3-2-1-heiss!" zum Thema Hitze-Hotspots in den Städten Aarau und Zofingen fand vom 16. bis 29. August 2021 statt. Es soll im Jahr 2022 auch in anderen Gemeinden des Kantons Aargau durchgeführt werden. Zeit also, einen Blick auf die Erkenntnisse aus dieser ersten Pilotphase zu werfen.

Erkenntnisse

Ein solches Projekt sollte früh genug gestartet werden, um genügend Citizen Scientists zu Erhebung der Daten in den Sommermonaten (Sommerferien!) zu finden.

Auch sollten die Gemeinden, in denen das Projekt stattfindet, schon in schon in die Vorbereitung miteinbezogen werden. Sinnvollerweise werden die Messpunkte gemeinsam mit den Gemeinden und den Citizen Scientists festgelegt. Zum einen, weil die Gemeinden so zu hitze-neuralgischen Punkten explizite Daten erhalten und zum andern, um auf die Plätze einzugehen, an denen es aus Sicht der Bevölkerung besonders heiss ist.

Die Einbindung von Schulklassen im Projekt ist sehr sinnvoll, weil sie - notabene nach den Ferien - regelmässig messen können und viele Multiplikatoren wie Lehrer, Eltern, Geschwister, etc. generiert. Die Zusammenarbeit mit Schulen sollte deshalb gestärkt werden.


Die Auswahl der Messgeräte ist extrem wichtig, um den Citizen Scientists das Ablesen der Temperaturen zu vereinfachen. Für ein weiteres Mal würden wir deshalb unbedingt auch eine Lösung suchen, die die Daten direkt aufs Handy oder eine Webplattform überträgt. Dabei muss berücksichtigt werden, dass Personen ohne Internetanschluss ebenfalls mitmachen können.


Einige Rückmeldungen der Teilnehmenden

  • "Es war keine leichte Aufgabe, die Zeiten regelmässig einzuhalten. Wäre einfacher gewesen, wenn das Messgerät nicht so lange gebraucht hätte um sich anzuklimatisieren. Die Sensibilisierung funktioniert: Ich hatte kein anderes Thema mehr als das Wetter und die Temperaturen. "

  • "Ich kam mit vielen Leuten ins Gespräch, habe mir die Zeit auch zum Warten genommen, manchmal wurde ich etwas ungeduldig."

  • "Die Temperatur ist gar nicht so entscheidend, sondern ob es windig ist, oder so. "

  • "Erstaunt hat mich der Einfluss der Luftfeuchtigkeit auf die gefühlte Temperatur. Das war mir nicht so bewusst."

  • "Mir ist aufgefallen dass, als ich am Abend z.b. vom Bahnhof nach Hause lief, die Temperatur wärmer empfunden hatte als dann beim Messen auf der Wiese bei den Bäumen."


16 views0 comments