• instagram
  • linkedin

©2019 by catta.

Video by Atlant & Arin, produziert für higgs.ch

Beweisstück Unterhose

Wissen Sie, was der Zusammenhang zwischen Unterhosen und Gemüse ist? Mit Unterhosen lässt sich bewerten, wie hoch die Bodenbiodiversität ist. Je höher die Biodiversität, desto gesünder der Boden, desto besser wächst das Gemüse. Das glauben die Forscher auf jeden Fall. Ob es wirklich stimmt, testen sie gemeinsam mit Landwirten und privaten Gartenbesitzerinnen im bürgerwissenschaftlichen Projekt «Beweisstück Unterhose».

Momentan ist das Fundraising im Gange, weitere Informationen folgen, sobald der Finanzierungsbetrag bekannt ist.

Ziele:

  • Gemeinsam mit Bürgervertretern die Aktivität von Boden(mikro)organismen evaluieren

  • Testen, ob das Vergraben von Baumwollunterhosen eine einfache und praktische Methode für Landwirte und Gartenbesitzer sein kann, um die Bodengesundheit selber zu bewerten

  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Bedeutung gesunder Böden, also Böden mit einer hohen Biodiversität

  • Aus den Resultaten des Bürgerforschungsprojektes Lösungsansätze bieten, wie die Bodengesundheit gefördert werden kann

Auftraggeber: Universität Zürich und Agroscope

Projektpartner: Atlant Bieri

Rolle: Fundraising, Leitung Citizen Science, Etablierung Web-Plattform, Unterstützung Öffentlichkeitsarbeit